News

Gazmend Hysenaj im Aktuellen Sportstudio!

Am 22.08.2020 ein Tag vor unserem 1. Pflichtspiel trat KF Ilirda Stuttgart gegen Ralf Rangnick im Torwand schießen an! Unser Spieler Gazmend Hysenaj gewann mit seinem Tor gegen den SSV Zuffenhausen und durfte sich beweisen.

Leider hat es zum Sieg für Gazmend nicht ganz gereicht, dennoch waren wir alle sehr stolz auf Ihn!

https://www.facebook.com/kfilirida/videos/723749808207665

Auslosung Herren-Berzirkspokal Stuttgart




Spiel gegen SKV Paläst. Al Q´uds Stuttgart

Im Bezirkspokal darf sich unser Team am Sonntag 23.08.2020 gegen SKV Paläst. Al Q´uds Stuttgart messen. Dies ist 1. Pflichtspiel unserer Mannschaft seit Gründung des Vereins! Der wfv hat uns hierbei auch noch das Heimrecht gewährt Anstoß ist um 16 Uhr.

Testspielsieg gegen SSV Zuffenhausen II

Am Sonntag den 19.07.2020 hatten wir unser 3. Testspiel nach der Corona-Zeit gegen den SSV Zuffenhausen II. Unser Team hatte anfangs etwas Schwierigkeiten richtig ins Spiel zu kommen es dauerte 20 Minuten bis zu 1. Torchance. Danach  hatten wir das Spiel komplett im Griff und es dauerte nicht lange bis unser Goalgetter Shqipron Palushi zum 1. mal traf. Kurz danach machte Shqipron Palushi seinen 2. Treffer nach einen Elfmeter den Gazmend Hysenaj herausgeholt hatte.

Wir hatten danach noch zahlreiche Chancen und kurz vor ende der 1. Halbzeit erzielte Adrian Istogu das 0:3 für unser Team nachdem er sich im 16.er durchgetankt hat und den Torwart mit einem Beinschuss bezwang.

Die 2. Halbzeit begann wie die 1. aufgehört hatte wir erspielten uns weitere Möglichkeiten weshalb das 0:4 nicht lange auf sich warten ließ. Ali Eldeniz dribbelte 3 Spieler an der Strafraumgrenze aus und setze einen schönen platzierten Schuss ins untere rechte Eck.

Unser Team spielte weiter nach vorne und dominierte die Partei weiter sodass das 0:5 nicht lange auf sich warten ließ. Gazmend Hysenaj legte sich den ball im Mittelfeld etwas vor, fasste sich ein Herz und versenkte den Ball aus 40 Metern in den Winkel! Ein absolutes Traumtor!! Danach flachte die Partie ab und Zuffenhausen kam zu Torchancen sodass es Ihnen möglich war auf 2:5 zu verkürzen. 

Nach dem 2:5 übernahmen wir wieder die Kontrolle über das Spiel und spielten wieder dominanter. Kurz vor Ende der Partei kam es noch zu einem Höhepunkt Florent Behrami  Schlenzte den Ball gefühlvoll ins linke untere Eck. Unhaltbar für den Gegnerischen Torwart! Das war der Schlusspunkt alles im allen war es ein hochverdienter Sieg der aber auch gezeigt hat das noch arbeit auf uns wartet!